banner

aktuelles

13. April 2016

PLOFFF – So klingt Biergenuss

Biertrinker kennen und lieben dieses Geräusch: Das typische „Plofff“ beim Öffnen eines Wieselburgers mit Bügelverschluss.

So beginnt der erfrischende Biergenuss schon vor dem ersten Schluck. Das Wieselburger mit original Bügelverschluss hat längst Kultstatus erreicht und sorgt für ein harmonisches, vollmundiges Genusserlebnis direkt aus der Flasche. Noch dazu bleibt das frische Prickeln des Gerstensaftes extra lange erhalten, da sich die Flasche jederzeit wiederverschließen lässt. 

Unschlagbare Frische seit 1875

Über die Frage, wer den Bügelverschluss tatsächlich erfunden hat, lässt sich streiten. Das Patent dafür wurde erstmals 1875 vom Amerikaner Charles de Quillfeldt angemeldet. Aber auch in Deutschland wurden zu dieser Zeit schon Bügelverschlüsse entwickelt und produziert. Ende des 19. Jahrhunderts kaufte der aus Deutschland stammende Unternehmer Karl Hutter das Patent von Quillfeldt ab und sorgte für den internationalen Durchbruch. 

Im Laufe der Jahre wurde der Bügelverschluss immer weiterentwickelt. In den 1980er Jahren erlebte er einen erneuten Siegeszug und ist bis heute bei Biertrinkern aus aller Welt beliebt. 

Wieselburger  ist seit Jahren die unangefochtene Nummer 1 im Segment der Bügelverschlussflaschen. Unsere Brauerei steht wie keine andere für Wissen, Erfahrung und Handwerkskunst. Unser außergewöhnliches Bier, versiegelt mit dem original Bügelverschluss sorgt für vollendeten Biergenuss, der schon mit dem Öffnen der Flasche beginnt. 

Herzlich Willkommen!

Die Inhalte der Wieselburger Homepage
richten sich ausschließlich an Erwachsene.

Auf's WIE alt kommt's jetzt an.

Bist du schon über 18?

Age-img
Age-img